Skip to main content

Das sind 7 tolle Winkelschleifer, die du kennen solltest

WINKELSCHLEIFER

Kennst du diese 7 Winkelschleifer? Diese tollen Modelle solltest du unbedingt kennen.

Die Arbeit mit Metall oder Stein ist am besten mit einem Winkelschleifer zu vollführen, denn mit einem Winkelschleifer geht die Arbeit erheblich schneller und einfacher.

Der Winkelschleifer ist ideal zum Ablängen und Trennen von stärkeren Blechen und Metallen, wobei grundsätzlich gilt: je dicker und härter das zu trennende Material ist, desto größer soll die Trennscheibe und umso leistungsfähiger der Winkelschleifer sein. Die gängigen Trennscheiben-Größen belaufen sich auf durchschnittlich 115 mm bis 230 mm, die Leistung der Geräte reicht von ca. 550 Watt bis 2000 Watt.

Zum Durchtrennen von Metall eignen sich neben den speziellen Trennscheiben auch Universalscheiben. Verwechseln sollte man dies aber nicht mit den Schruppscheiben.

Beim Trennen von Metallen mit dem Winkelschleifer muss man das Werkstück unbedingt fixieren, denn für exakte Gehrungsschnitte von circa 45 °bei Metallprofilen gibt es im Handel sogenannte Klappvorrichtungen zur Aufnahme von Einhand-Winkelschleifern mit Funkenschutz und diversem Zubehör, wie z. B. einem Längenanschlag mit Skala. Wichtig ist hier, dass man ohne großen Druck arbeitet, wenn man den Schleifer nach unten führt, da sonst die Drehzahl sinkt und die Trennscheibe sich geschwind abnutzt. Dies gilt auch für das Freihandtrennen, bei dem man den Winkelschleifer ebenso von obenauf das Werkstück führt.

Tolle Winkelschleifer die man kennen sollte

Finde in dieser Übersicht praktische Winkelschleifer, die beim Trennen von Objekten sehr hilfreich sein können.

Makita Akku-Winkelschleifer 1500 W, 36 V

199,99 €

Preis prüfen
DeWalt Winkelschleifer inkl. Schutzhaube, Zusatzhandgriff und Montagewerkzeug

145,76 €

Preis prüfen
Makita Akku-Winkelschleifer 18 V / 5,0 Ah

317,24 €

Preis prüfen
Dewalt Winkelschleifer, Multi

124,90 €

Preis prüfen
Makita Akku Winkelschleifer – Schleifscheiben-ø 125 mm

109,95 €

Preis prüfen
Bosch Professional Winkelschleifer GWS 7-125

48,74 €

Preis prüfen
Milwaukee M18 CAG-125X/0 Akku-Winkelschleifer

190,50 €

Preis prüfen

Wenn grobe Bearbeitungs-, Schleif- oder Bürstarbeiten erforderlich sind, ist ein Winkelschleifer immer die richtige Wahl. Die Leistung der Geräte, die Lebensdauer, die Sicherheit, die Benutzerfreundlichkeit und die Auswahl der richtigen Schleifscheibe spielen eine entscheidende Rolle.

Winkelschleifer sind in fast allen Anwendungen überlastet und müssen auch mit Staub und manchmal sogar heißen Partikeln umgehen, die über die Kühlluft in den Motor gelangen. Daher ist bei diesen Maschinen das Defektrisiko sehr hoch. Insbesondere die Überhitzung des Motors kann bei vielen Marken zu Problemen führen.

Viele Winkelschleifer können einer Temperatur von 200 ° C standhalten, die kurzfristig sogar noch höher ist. Neben der Epoxidpulverbeschichtung der Erregerspule bietet das Metabo-Wicklungsschutzgitter (das zweite Wicklungsschutzgitter in der 2100-2500-Watt-Klasse) zusätzlichen Schutz gegen Staubschäden.

Fakten haben bewiesen, dass die S-automatische Sicherheitskupplung eine Million Mal überschritten hat und Ihnen Sicherheit bieten kann. Nur Metabo bietet einen Winkelschleifer mit einem automatischen Sicherheitssystem an, um das heftige Rückwärtsdrehmoment zu begrenzen, das beim Festkleben der Scheibe (z. B. beim Schneiden) entsteht. Mit dem Werkzeugwechselsystem »Schnell« können Werkzeuge schnell, bequem und sicher gewechselt werden. 
 

Achte bei der Auswahl eines rechtwinkligen Schleifers besonders auf die erforderliche Leistung und die beste Schleifscheibe. Gehe bei der Auswahl der richtigen Schleifscheibe keine Kompromisse ein. In jedem Fall wähle bitte die passende Schleifscheibe für den Winkelschleifer, denn es gibt Hersteller von Elektrowerkzeugen, die sowohl Schleifscheiben als auch Schneidscheiben herstellen. Stellen Sie daher immer ihre optimale Anpassungsfähigkeit an Metabo-Winkelschleifer sicher.

Wann setzt man ein Schleifgerät ein?

Individuelle Beanspruchung

Kaum eine andere Maschine wird so unterschiedlich beansprucht wie ein Winkelschleifer. Schruppen, Schleifen, Bürsten oder Trennen: Jede Aufgabe stellt eine spezifische Anforderungen an Mensch und Material. Man unterteilt Winkelschleifer in drei Klassen:

Kompakt-, Mittel- und Oberklasse bei Winkelschleifern. 

Jede Klasse besteht aus vielen verschiedenen Maschinen. Diese Vielfalt stellt sicher, dass Fachleute die für die tägliche Arbeit erforderlichen Maschinen genau erhalten können. Im Gegensatz zu jedem Modell haben alle Metabo-Winkelschleifer eines gemeinsam: die fortschrittlichste Technologie und die einfache Haltbarkeit, die erforderlich sind, um perfekte Ergebnisse zu erzielen.

Stärken:

  • Trennen von mittleren Profilen
  • Schruppen zur Schweißvorbereitung
  • Abschleifen von Schweißnähten
  • Schleifen von Metall, Holz, Kunststoffen (mit Elektronik)
  • Schneiden von Fliesen
  • Trennen von dickwandigen Profilen
  • Abschleifen dicker Schweißnähte
  • Harter Schleifeinsatz
  • Trennen von Vollmaterial
  • Trennen von Beton und Steinplatten
  • Arbeiten im Trennständer
  • Harter Schleifeinsatz

Sicherheitstipp

Aufgrund der schnellen Drehung der Schneidscheibe beim Schneiden von Metall mit einem Winkelschleifer werden Späne und Funken mit hoher Geschwindigkeit weggeworfen. Schutzbrille und Handschuhe müssen getragen werden. Funken können es leicht in Kleidung verbrennen, sogar in Farbe und Glas. Stellen Sie sicher, dass der Funke keine Gegenstände beschädigt.

Der Winkelschleifer eignet sich besonders zur Bearbeitung von Betonplatten und Naturstein. Wenn Sie eine längere Schneidzeit benötigen, sollten Sie die Blätter und Steine ​​mit fließendem Wasser abkühlen. Tragen Sie immer Handschuhe und eine Schutzbrille, da herumfliegende Teile schwere Verletzungen verursachen können.

Wenn Sie die Kante des Sägeblattes abschneiden und die Schweißnaht reinigen müssen, können Sie einen Winkelschleifer verwenden, der mit einer Grobschleifscheibe ausgestattet ist. Um die Metalloberfläche fein zu schleifen, verwenden Sie am besten einen Exzenterschleifer. Sie können dieses Werkzeug auch mit einer Polierabdeckung versehen.

So verwenden Sie den Winkelschleifer sicher!

  1. Lassen Sie das Werkzeug vor dem Aufbringen der Schleifmaschine auf die Arbeitsfläche die volle Geschwindigkeit erreichen. Sie können die Schnitte und Schliffe auf diese Weise besser steuern.
  2. Halten Sie den Winkelschleifer beim Schneiden und Schleifen immer in Bewegung. Sie werden am Ende viel professionellere Ergebnisse erzielen.
  3. Einige Winkelschneider haben Verriegelungsschalter. Das heißt, wenn Sie eine Batterie austauschen, ein Verlängerungskabel anschließen oder einen Unterbrecher zurücksetzen, sollten sie zuerst den Winkelschneider auszuschalten. Einige Schleifer verfügen über eine integrierte Nullspannungssicherung, um ein automatisches Einschalten zu verhindern. Dies ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal.
  4. Stellen Sie sicher, dass sich die Scheibe nicht mehr dreht, bevor Sie den Winkelschleifer abstellen. Selbst eine sich leicht drehende Klinge kann die Arbeitsfläche beschädigen und lose Kleidung greifen. Ein Bremsschleifer (Schleifer mit elektrischem oder mechanischem Bremssystem) hilft wirklich, diese Probleme zu vermeiden.
  5. Gerne würde man den Schutz entfernen, wenn er im Weg ist. Viele Profis haben mindestens eine Geschichte über das Zerbrechen eines Schneidrads. Die meisten Abdeckungen drehen sich, um das Leben ein wenig zu erleichtern. Die meisten dieser Werkzeuge drehen sich mit über 10.000 U / min. Im Allgemeinen möchten Sie diese Wache behalten, egal was passiert!