Skip to main content

7 professionelle Drehmomentschlüssel mit guter Bewertung

Bewertung
5/5

DREHMOMENTSCHLÜSSEL

Hier wollen wir hoch professionelle Drehmomentschlüssel zeigen, die von Kunden sehr gut bewertet worden sind. 

Hier zeigen wir 7 Drehmomentschlüssel in einer Zusammenfassung mit allen Details

Für Heimwerker oder Autobegeisterte sollte es in keinem Werkzeugkasten an Drehmomentschlüsseln mangeln. Mit diesem beliebten Handwerkzeug können Sie Schrauben und Muttern mit einem vordefinierten Drehmoment festziehen. Es stellt sich heraus, dass Drehmomentschlüssel sehr praktisch, notwendig und hilfreich sind, insbesondere für Autos, Motorräder, Fahrräder oder Anhänger, aber auch für Arbeiten im Haus und Garten. Es wird also Zeit, alle wichtigen Informationen in dieser Zusammenfassung zum Drehmomentschlüssel zu lesen und die 6 beliebtesten Modelle kennenzulernen.  

Drehmomentschlüssel mit Flex Head prec3fr250 F Silber 1/5,1 cm

160,13 €

Preis prüfen
CDI Drehmomentschlüssel 1/2 Antrieb

237,73 €

Preis prüfen
Drehmomentschlüssel-Satz, 40-200Nm, 5-tlg.

117,00 €

Preis prüfen
Hazet 5122-2CT Drehmoment-Schlüssel, 12,5 mm (1/2 Zoll) Vierkantantrieb, 40-200 Nm

137,15 €

Preis prüfen
Hazet 5108-3CT Drehmomentschlüssel, 6,3 mm (1/4″), 2,5-25 Nm

152,25 €

Preis prüfen
GEDORE red Drehmomentschlüssel für Links- und Rechtsgewinde

93,98 €

Preis prüfen
Click-Torque C 3 Drehmomentschlüssel mit Umschaltknarre

122,65 €

Preis prüfen

Was ist ein Drehmomentschlüssel?

Der Drehmomentschlüssel ist ein Anziehwerkzeug, das von Hand angezogen wird. Wie im Drehmomentschlüsseltest gezeigt, enthält das Werkzeug eine Schaltscheibe für Links- und Rechtsdrehung, eine lange Stange zum Einrichten der Kraft und einen Ratschenkopf oder eine umkehrbare Ratsche, die mit verschiedenen Steckdosenbefestigungen ausgestattet werden können. Tatsächlich ist das Anzugsmoment eines tragbaren Drehmomentschlüssels durch die Länge des Joysticks und die Kraft des Benutzers begrenzt. Der Wert wird in Newtonmetern (Nm) angegeben. Dieses Werkzeug hat im Vergleich zu herkömmlichen Schraubenschlüsseln folgende Sonderfunktionen:

Mit einem Drehmomentschlüssel können Sie das auf die Schraube oder Mutter aufzubringende Drehmoment (Anzugsmoment) genau bestimmen.

Dies hat den Vorteil, dass einerseits das Gewinde nicht zu fest angezogen oder beschädigt wird, andererseits die erforderliche Klemmkraft zwischen den Verbindungsgliedern bereitgestellt wird. Dies stellt sicher, dass die Schrauben ausreichend festgezogen sind.

Einsatzgebiet: Wofür brauche ich einen Drehmomentschlüssel?

Sie können diesen Schraubendreher in vielen Situationen verwenden. Drehmomentschlüssel werden am häufigsten zur Bearbeitung der folgenden Objekte verwendet:

  • Auto (allen voran beim Reifenwechsel)
  • Fahrrad
  • Motorrad
  • Boot
  • Anhänger
  • Haus
  • Wohnung
  • Garten

Besonders wenn Sie jedes Jahr die Reifen wechseln, ist es sehr hilfreich, wenn Sie einen Drehmomentschlüssel haben oder einen Drehmomentschlüssel kaufen. Neben dem Reifenwechsel ist dieses Werkzeug jedoch auch ein unverzichtbares Hilfswerkzeug für verschiedene Wartungs- oder Motoranpassungen. Denn während dieser Arbeitszeit sollten Sie die Schrauben nicht nur nach Ihren eigenen Gefühlen festziehen. Andernfalls kann der Schraubenkopf schwer beschädigt oder sogar gebrochen werden. Darüber hinaus sind Motor oder Reifen sehr empfindliche Komponenten, und es reicht nicht aus, sie mit normalen Schraubenschlüsseln festzuziehen.

Des Weiteren erzielt der Drehmomentschlüssel viel mehr Kraft, um dauerhaft eine sichere Verbindung zwischen den verschiedenen Verbindungsgliedern herzustellen.

Funktionsweise vom Drehmomentschlüssel

Im Allgemeinen haben Drehmomentschlüssel einen Kopf für Vierkantschrauben, und der Treiber beschreibt die Größe. Da Muttern unterschiedlicher Größe am Fahrzeug angebracht sind, können Sie verschiedene Steckdosenzubehörteile verwenden, die am entsprechenden Zubehörteil angebracht werden können. Sie können den Skalenzylinder verwenden, um das genaue Drehmoment zum Festziehen der Schrauben und Muttern genau einzustellen, oder Sie können den Wert direkt ablesen. Oder es klickt, wenn das voreingestellte Drehmoment erreicht ist.

Auf diese Weise können nicht nur die Schrauben ohne besonders hohen Kraftaufwand sehr fest angezogen werden, sondern alle Schrauben (z. B. Autoreifen) können auch gleichmäßig angezogen werden. Beim Vergleich von Drehmomenten ist es wichtig, auf das maximale und minimale Drehmoment zu achten. Jeder Drehmomentschlüssel deckt jedoch immer beispielsweise den Bereich von 101 bis 201 Nm ab. Sie können den Schlüssel entsprechend allgemein verwenden.

Welche Drehmomentschlüssel Arten gibt es?

Wenn Sie einen Drehmomentschlüssel kaufen möchten, müssen Sie zunächst den Typ des Schlüssels bestimmen. Grundsätzlich können zwei verschiedene Typen unterschieden werden:

  1. mechanischer Drehmomentschlüssel
  2. elektronischer Drehmomentschlüssel

Wie die meisten Nutzer, die einen Drehmomentschlüssel verwenden bestätigen, ist die mechanische Variante für den privaten Gebrauch in der Regel vollkommen ausreichend. Dieser ist im Vergleich zum elektronischen Modell günstiger. Im Folgenden finden Sie noch weitere Details zu den beiden Drehmomentschlüssel Arten.

Mechanische Drehmomentschlüssel sind in zwei Untergruppen unterteilt. Obwohl das Funktionsprinzip das gleiche ist, liegt es zwischen dem sogenannten Schnallenschlüssel (Auslösemomentschlüssel) und dem Ratschenschlüssel (Anzeige des Drehmomentschlüssels). Wenn das voreingestellte Drehmoment im ersteren erreicht wird, knickt oder bricht es. Dies stellt sicher, dass Sie die Muttern oder Schrauben nicht zu fest anziehen. Andererseits ist der Klickschlüssel besser für erfahrene Schraubendreher und Amateure geeignet, da der Anziehvorgang vom Benutzer gestoppt werden muss.

Der elektronische Drehmomentschlüssel ist mit einer Digitalanzeige ausgestattet. Verwenden Sie einen Dehnungsmessstreifen, um das Drehmoment zu messen, umzuwandeln und auf dem Display anzuzeigen. Sie können auch die Grenzwertprogrammierung auswählen, die sofort ausgegeben werden kann. Zusätzlich können alle Messwerte vorübergehend im internen Speicher gespeichert und dann ausgelesen werden. Elektronische Drehmomentschlüssel werden hauptsächlich zur Begleitung von Produktionsdokumenten verwendet. Der Benutzer muss jedoch mechanische Kraft aufbringen, um die Schrauben festzuziehen.

Allgemeine Zusammenfassung

Aspekte bei der Kaufentscheidung

1. Die Genauigkeit eines Drehmomentschlüssels:

Da billige Drehmomentschlüssel nicht die erforderliche Präzision bieten können, sollten Sie hier besonders vorsichtig sein. Andererseits hat der Gewinner des Drehmomentschlüsselkomparators ein hohes Maß an Genauigkeit und wird manchmal mit einem Kalibrierungszertifikat zertifiziert. Die Genauigkeit ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn Sie die Genauigkeit eines Autos, Fahrrads oder sogar eines Motors einstellen. Stellen Sie sicher, dass die Abweichung 4% nicht überschreitet. Nach dem Kauf eines hochwertigen Drehmomentschlüssels können Sie ihn sicher verwenden, da er diesen Wert unterschreitet.

2. Länge vom Drehmomentschlüssel

In der Industrie können Sie zwischen verschiedenen Größen wählen, so dass die Länge indirekt durch die entsprechende Anwendung des Drehmomentschlüssels bestimmt wird. Wenn Sie das Fahrrad festziehen möchten, darf die Gesamtlänge des Schlüssels 30 cm nicht überschreiten. Andernfalls kann die Verwendung eines größeren Modells dazu führen, dass Sie nicht mehr alle Teile des Fahrrads verwenden. Um jedoch ein Auto festzuziehen, sollte ein Drehmomentschlüssel von mindestens 45 cm gekauft werden. Daher benötigen Sie nicht viel Muskelkraft, um die Schrauben zu lösen oder festzuziehen.

Tipp: Je länger der Drehmomentschlüssel ist, desto besser ist die Hebelwirkung und desto höher ist das Drehmoment. Dieser kann bei gleichbleibendem Krafteinsatz erzielt werden!

3. Material vom Drehmomentschlüssel

In Bezug auf die Materialien hat der Drehmomentschlüsseltest keine besonderen Überraschungen ergeben, daher verlassen sich alle Hersteller auf die Mischung aus Chrom-Vanadium-Stahl. Für den Griff werden jedoch hauptsächlich Kunststoff und Gummi verwendet. Obwohl Sie das Material ignorieren können, ist es wichtig, sich mehr auf die Verarbeitung zu konzentrieren, da hier ein großer Unterschied bestehen kann.

4. Antrieb vom Drehmomentschlüssel

Der Vierkantstift am Ratschenknopf wird normalerweise verwendet, um die Steckschlüsselbefestigung am Drehmomentschlüssel anzutreiben, obwohl die Größe unterschiedlich ist. Die gebräuchlichsten Größen bei der Prüfung von Drehmomentschlüsseln sind ¼ Zoll und ½ Zoll.

4.1 Der maximale und der minimale Drehmoment

Mit dieser Funktion ist der Einstellungsbereich (Newton-Meter-Bereich) für das Drehmoment gemeint. Die Spannweite reicht dabei von 80 Nm für Kleinwagen bis hin zu 200 Nm bei SUVs, Transporter oder auch Limousinen. Bei Alufelgen reicht hingegen oftmals ein geringeres Drehmoment im Bereich von 100 bis 120 Nm.

Jeder Drehmomentschlüssel deckt jedoch stets eine bestimmte Bandbreite ab, die beispielsweise zwischen 6 bis 30 Nm für kleinere oder aber von 40 bis 200 Nm für größere mechanische Arbeiten liegt. Entsprechend vielseitig können Sie Ihr neues Werkzeug verwenden. Merken Sie sich am besten folgende Werte:

  • 80 bis 200 Nm brauchen Sie für einen Drehmomentschlüssel als KFZ-Werkzeug (80 Nm für Kleinwagen, 100 bis 150 Nm für Mittelklassewagen, 200 Nm für größere Fahrzeuge wie SUVs, Limousinen etc.)
  • 30 bis 50 Nm sollte ein Drehmomentschlüssel für den Einsatz beim Motorrad erzeugen können
  • 6 bis 30 Nm reichen hingegen für einen Drehmomentschlüssel als Fahrradwerkzeug aus.

5. Praktisches Zubehör für Drehmomentschlüssel

Einige praktische und geeignete Zubehörteile für Drehmomentschlüssel sind manchmal im Lieferumfang enthalten. Zunächst wird gemäß unseren Kaufempfehlungen für Drehmomentschlüssel empfohlen, eine Aufbewahrungsbox (Werkzeugkasten) und einen Satz Steckschlüssel zu verwenden. Natürlich gibt es auch Drehmomentschlüssel, die mit kostengünstigen 17- oder 19-mm-Steckschlüsseln geliefert werden. Die Qualität dieser Steckschlüssel ist jedoch in der Regel nicht überzeugend und kann daher nicht mit den Fähigkeiten des Markenherstellers verglichen werden.

Daher kann die Steckdose während des Gebrauchs brechen. Zur Aufbewahrung wird eine Box empfohlen, obwohl einige Hersteller auch eine kleine Werkzeugkiste anbieten. Wenn der Schlüssel jedoch als Autowerkzeug verwendet werden soll, ist immer irgendwo ein geeigneter Ort vorhanden, sodass nicht unbedingt eine zusätzliche Box erforderlich ist.

6. Bekannte Hersteller von Drehmomentschlüssel

Wie der Vergleich von Drehmomentschlüsseln zeigt, haben einige Hersteller ihre eigenen Produkte auf dem Markt. Das wichtigste davon ist, dass Hazet eine große Auswahl und qualitativ hochwertige Produkte anbietet. Auch Proxxon, Mannesmann oder Wera sind auf jeden Fall sehr beliebte Hersteller, wobei es noch viele andere gute Hersteller auf dem Markt gibt.

Alle Baumärkte bieten Drehmomentschlüssel an. Ansonsten ist das Internet die ideale Wahl, wo Sie mehr Optionen finden und die Preise normalerweise günstiger sind.

Alle Bilder der einzelnen Drehmomentschlüssel

Weitere Elektrogeräte

Noch mehr Baubedarf

Nachhaltige Produkte

Weitere Baustoffe

Noch mehr Handwerkzeug